Sprache / Language

Loading...

Ministro Zenteno

Ministro Zenteno

Schachtelinhalt Ministro Zenteno


  Basistyp  Almirante Barroso class  
  Kithersteller  HLSchiff  
  Material  Fertigmodell  
  Herstellerland  Brasilien  Übergeordnete Kategorie: Lateinamerika
  Betreiberland  Chile Für die Klasse: Brasilien Chile USA  (Chile:) http://www.aeroflight.co.uk/country/start/chile.htm , http://editorialmanutara.blogspot.de/2010/05/los-primeros-reactores-lockheed-en-la.html
Übergeordnete Kategorie: Lateinamerika, Lateinamerika, Lateinamerika
  Gebaut  7.12.2015   
  Themen  Kreuzer  (Schiff:) US Navy Schiffe Bildarchiv http://www.navsource.org
(Schiff:) Navies
Übergeordnete Kategorie: Schiff
  Betriebsaera  Pre1914 WkI Interwar  
  Scale  1/1250  
  TextDE  Die Ministro Zenteno war ein Geschützter Kreuzer der chilenischen Marine. Sie war das erste Schiff einer im November 1894 durch Brasilien erfolgten Bestellung von drei Kreuzern bei Armstrong, Mitchell & Co in Elswick. Noch auf den Helgen wurde das Schiff von Chile angekauft, das seinen nach Japan verkauften ersten Elswick-Kreuzer Esmeralda ersetzen wollte. Brasilien hatte zudem Schwierigkeiten bei der Finanzierung seines Neubauprogramms. Die Ministro Zenteno schloss ihre Erprobung 1896 ab und verlegte ab April 1897 mit einem Verband von Neubauten nach Chile. Ihr Dienst verlief ohne große Ereignisse bis zu ihrem Ausscheiden 1931.

Die drei anderen Schiffe der Serie, kamen als Almirante Barroso nach Brasilien, sowie als New Orleans und Albany zur US Navy, da die Vereinigten Staaten die beiden letzten Schiffe im März 1898 ankauften, um einen Verkauf an Spanien zu verhindern. 
  BaseVehicle  Schiff  
> Gleiche Basis, Schwesterschiffe etc. ( Anzeigen/verstecken: [+])
Modell: USS New Orleans 1898 PG-34 / CL-22
USS New Orleans 1898 PG-34 / CL-22 
Aufgeführt in Spanisch-Amerikanischer-Krieg April-August 1898, Amerikanischer-Philippinischer-Krieg Feb 1899-Jul 1902, Brazilian Naval Division for War Operations (DNOG) 1918

Vergleichbares in dieser Kategorie




Info von Wikipedia wird meist nicht explizit aufgelistet.
Eine vollständige Liste von mir verwendeter Quellen befindet sich in Weiteres/Literatur